WM-Historie afrikanischer Teams

Dreizehn unterschiedliche afrikanische Länder haben bislang an der Fußball-Weltmeisterschaft teilgenommen. Erster afrikanischer Teilnehmer war Ägypten 1934. Rekordteilnehmer ist Kamerun mit sieben Teilnahmen. Das beste Ergebnis eines afrikanischen Teams bei der WM war bisher das Viertelfinale -Kamerun (1990), Senegal (2002) und Ghana (2010).

7. Teilnahmen:   Kamerun (1982, 1990, 1994, 1998, 2002, 2010, 2014)
6. Teilnahmen: Nigeria (1994, 1998, 2002, 2010, 2014, 2018)
5. Teilnahmen:  Algerien (1982, 1986, 2010, 2014, 2018), Tunesien (1978, 1998, 2002, 2006, 2018), Marokko (1970, 1986, 1994, 1998, 2014)
3. Teilnahmen:  Elfenbeinküste (2006, 2010, 2014), Ghana (2006, 2010, 2014), Südafrika (1998, 2002, 2010), Ägypten (1934, 1990, 2018)
2. Teilnahmen: Senegal (2002, 2018)
1. Teilnahme: Angola (2006), Togo (2006), / Zaire/ DR Kongo) (1974)

Ewige Tabelle:

PlatzLandSpieleSUNToreDiff.Punkte
1 Nigeria20631123:30-721
2 Kamerun23471218:43-2519
3 Ghana1243513:16-315
4 Senegal833211:10012
5 Algerien1333713:19-612
6 Marokko1625814:22-811
7 Elfenbeinküste931513:14-110
8 Südafrika 924311:16-510
9 Tunesien1524913:25-1210
10 Angola30211:2-12
11 Ägypten70255:12-72
12 Togo 30031:6-50
13 / Zaire/DR.Kongo30030:14-140

Alle Spiele sind nach der 3-Punkte-Regel und nach 90 bzw. 120 Minuten gewertet.

Afrikanischer Rekordtorschütze bei der WM:

6. Tore  Asamoah Gyan (Ghana, 2006, 2010, 2014)

Alle Spiele afrikanischer Mannschaften bei den bisherigen Weltmeisterschaften:

2018 in Russland
15.06.2018 Gruppe A: Ägypten – Uruguay 0:1 (0:0)
15.06.2018 Gruppe B: Marokko – Iran 0:1 (0:0)
16.06.2018 Gruppe D: Kroatien – Nigeria 2:0 (1:0)
18.06.2018 Gruppe G: Tunesien – England 1:2 (1:1)
19.06.2018 Gruppe H: Polen – Senegal 1:2 (0:1)
19.06.2018 Gruppe A: Russland – Ägypten 3:1 (0:0)
20.06.2018 Gruppe B: Portugal – Marokko 1:0 (1:0)
22.06.2018 Gruppe D: Nigeria – Island 2:0 (0:0)
23.06.2018 Gruppe G: Belgien – Tunesien 5:2 (3:1)
24.06.2018 Gruppe H: Japan – Senegal 2:2 (1:1)
25.06.2018 Gruppe A: Saudi-Arabien – Ägypten 2:1 (1:1)
25.06.2018 Gruppe B: Spanien – Marokko 2:2 (1:1)
26.06.2018 Gruppe D: Nigeria – Argentinien 1:2 (0:1)
28.06.2018 Gruppe G: Panama – Tunesien 1:2 (1:0)
28.06.2018 Gruppe H: Senegal – Kolumbien 0:1 (0:0)

2014 in Brasilien
13.06.2014 Gruppe A: Mexiko – Kamerun 1-0 (0-0)
15.06.2014 Gruppe C: Elfenbeinküste – Japan 2-1 (0-1)
16.06.2014 Gruppe F: Iran – Nigeria 0-0
16.06.2014 Gruppe G: USA – Ghana 2-1 (1-0)
17.06.2014 Gruppe H: Belgien – Algerien 2-1 (0-1)
18.06.2014 Gruppe A: Kamerun – Kroatien 0-4 (0-1)
19.06.2014 Gruppe C: Kolumbien – Elfenbeinküste 2-1 (0-0)
21.06.2014 Gruppe G: Deutschland – Ghana 2-2 (0-0)
21.06.2014 Gruppe F: Nigeria – Bosnien-Herzegowina 1-0 (0-0)
22.06.2014 Gruppe H: Südkorea – Algerien 2-4 (0-3)
23.06.2014 Gruppe A: Kamerun – Brasilien 1-4 (1-2)
24.06.2014 Gruppe C: Griechenland – Elfenbeinküste 2-1 (1-0)
25.06.2014 Gruppe F: Nigeria – Argentinien 2-3 (1-2)
26.06.2014 Gruppe G: Portugal – Ghana 2-1 (1-0)
26.06.2014 Gruppe H: Algerien – Russland 1-1 (0-1)
30.06.2014 Achtelfinale: Frankreich – Nigeria 2-0 (0-0)
30.06.2014 Achtelfinale: Deutschland – Algerien 2-1 n.V. (0-0, 0-0)

2010 in Südafrika
11.06.2010 Gruppe A: Südafrika – Mexiko 1-1 (0-0)
12.06.2010 Gruppe B: Argentinien – Nigeria 1-0 (1-0)
13.06.2010 Gruppe C: Slowenien – Algerien 1-0 (0-0)
13.06.2010 Gruppe D: Serbien – Ghana 0-1 (0-0)
14.06.2010 Gruppe E: Japan – Kamerun 1-0 (1-0)
15.06.2010 Gruppe G: Elfenbeinküste- Portugal 0-0
16.06.2010 Gruppe A: Südafrika – Uruguay 0-3 (0-1)
17.06.2010 Gruppe B: Griechenland – Nigeria 2-1 (1-1)
18.06.2010 Gruppe C: England – Algerien 0-0
19.06.2010 Gruppe D: Ghana – Australien 1-1 (1-1)
19.06.2010 Gruppe E: Kamerun – Dänemark 1-2 (1-1)
20.06.2010 Gruppe G: Brasilien – Elfenbeinküste 3-1 (1-0)
22.06.2010 Gruppe A: Frankreich – Südafrika 1-2 (0-2)
22.06.2010 Gruppe B: Südkorea – Nigeria 2-2 (1-1)
23.06.2010 Gruppe C: USA – Algerien 1-0 (0-0)
23.06.2010 Gruppe D: Deutschland – Ghana 1-0 (0-0)
24.06.2010 Gruppe E: Niederlande – Kamerun 2-1 (1-0)
25.06.2010 Gruppe G: Elfenbeinküste – Nordkorea 3-0 (2-0)
26.06.2010 Achtelfinale: USA – Ghana 1-2 n.V. (0-1, 1-1)
02.07.2010 Viertelfinale: Uruguay – Ghana 4-2 i.E. (0-1, 1-1, 1-1)

2006 in Deutschland
10.06.2006 Gruppe C: Argentinien – Elfenbeinküste 2-1 (2-0)
11.06.2006 Gruppe D: Angola – Portugal 0-1 (0-1)
12.06.2006 Gruppe E: Italien – Ghana 2-0 (1-0)
13.06.2006 Gruppe G: Südkorea – Togo 2-1 (0-1)
14.06.2006 Gruppe H: Saudi Arabien – Tunesien 2-2 (0-1)
16.06.2006 Gruppe C: Niederlande – Elfenbeinküste 2-1 (2-1)
16.06.2006 Gruppe D: Angola – Mexico 0-0
17.06.2006 Gruppe E: Tschechische Republik – Ghana 0-2 (0-1)
19.06.2006 Gruppe G: Togo – Schweiz 0-2 (0-1)
19.06.2006 Gruppe H: Spanien – Tunesien 3-1 (0-1)
21.06.2006 Gruppe C: Elfenbeinküste – Serbien / Montenegro 3-2 (1-2)
21.06.2006 Gruppe D: Iran – Angola 1-1 (0-0)
22.06.2006 Gruppe E: Ghana – USA 2-1 (2-1)
23.06.2006 Gruppe G: Togo – Frankreich 0-2 (0-0)
23.06.2006 Gruppe H: Ukraine – Tunesien 1-0 (0-0)
27.06.2006 Achtelfinale: Brasilien – Ghana 3-0 (2-0)

2002 in Japan und Südkorea
31.05.2002 Gruppe A: Frankreich – Senegal 0-1 (0-1)
01.06.2002 Gruppe E: Irland – Kamerun 1-1 (0-1)
02.06.2002 Gruppe B: Paraguay – Südafrika 2-2 (1-0)
02.06.2002 Gruppe F: Argentinien – Nigeria 1-0 (0-0)
05.06.2002 Gruppe H: Russland – Tunesien 2-0 (0-0)
06.06.2002 Gruppe A: Dänemark – Senegal 1-1 (1-0)
06.06.2002 Gruppe E: Kamerum – Saudi Arabien 1-0 (0-0)
07.06.2002 Gruppe F: Schweden – Nigeria 2-1 (1-1)
08.06.2002 Gruppe B: Südafrika – Slowenien 1-0 (1-0)
10.06.2002 Gruppe H: Tunesien – Belgien 1-1 (1-1)
11.06.2002 Gruppe A: Senegal – Uruguay 3-3 (3-0)
11.06.2002 Gruppe E: Kamerun – Deutschland 0-2 (0-0)
12.06.2002 Gruppe B: Südafrika – Spanien 2-3 (1-2)
12.06.2002 Gruppe F: Nigeria – England 0-0
14.06.2002 Gruppe H: Tunesien – Japan 0-2 (0-0)
16.06.2002 Achtelfinale: Schweden – Senegal 1-2 n.V. (1-1, 1-1)
22.06.2002 Viertelfinale: Senegal – Türkei 0-1 n.V. (0-0)

1998 in Frankreich
10.06.1998 Gruppe A: Marokko – Norwegen 2-2 (1-1)
11.06.1998 Gruppe B: Kamerun – Österreich 1-1 (0-0)
12.06.1998 Gruppe C: Frankreich – Südfrika 3-0 (1-0)
13.06.1998 Gruppe D: Spanien – Nigeria 2-3 (1-1)
15.06.1998 Gruppe G: England – Tunesien 2-0 (1-0)
16.06.1998 Gruppe A: Brasilien – Marokko 3-0 (2-0)
17.06.1998 Gruppe B: Italien – Kamerun 3-0 (1-0)
18.06.1998 Gruppe C: Südafrika – Dänemark 1-1 (0-1)
19.06.1998 Gruppe D: Nigeria – Bulgarien 1-0 (1-0)
22.06.1998 Gruppe G: Kolumbien – Tunesien 1-0 (0-0)
23.06.1998 Gruppe A: Schottland – Marokko 0-3 (0-1)
23.06.1998 Gruppe B: Kamerun – Chile 1-1 (0-1)
24.06.1998 Gruppe C: Südafrika – Saudi Arabien 2-2 (1-1)
24.06.1998 Gruppe D: Nigeria – Paraguay 1-3 (1-1)
26.06.1998 Gruppe G: Tunesien – Rumänien 1-1 (1-0)
28.06.1998 Achtelfinale: Nigeria – Dänemark 1-4 (0-2)

1994 in den USA
19.06.1994 Gruppe B: Kamerun – Schweden 2-2 (1-1)
19.06.1994 Gruppe F: Belgien – Marokko 1-0 (1-0)
21.06.1994 Gruppe D: Nigeria – Bulgarien 3-0 (2-0)
24.06.1994 Gruppe B: Brasilien – Kamerun 3-0 (1-0)
25.06.1994 Gruppe D: Argentinien – Nigeria 2-1 (2-1)
25.06.1994 Gruppe F: Saudi Arabien – Marokko 2-1 (2-1)
28.06.1994 Gruppe B: Russland – Kamerun 6-1 (3-0)
29.06.1994 Gruppe F: Marokko – Niederlande 1-2 (0-1)
30.06.1994 Gruppe D: Griechenland – Nigeria 0-2 (0-1)
05.07.1994 Achtelfinale: Nigeria – Italien 1-2 n.V. (1-1, 1-0)

1990 in Italien
08.06.1990 Gruppe B: Argentinien – Kamerun 0-1 (0-0)
12.06.1990 Gruppe F: Niederlande – Ägypten 1-1 (0-0)
14.06.1990 Gruppe B: Kamerun – Rumänien 2-1 (0-0)
17.06.1990 Gruppe F: Irland – Ägypten 0-0
18.06.1990 Gruppe B: Kamerun – Sowjetunion 0-4 (0-2)
21.06.1990 Gruppe F: England – Ägypten 1-0 (0-0)
23.06.1990 Achtelfinale: Kamerun – Kolumbien 2-1 n.V. (0-0)
01.07.1990 Viertelfinale: England – Kamerun 3-2 n.V. (2-2, 1-0)

1986 in Mexico
02.06.1986 Gruppe F: Marokko – Polen 0-0
03.06.1986 Gruppe D: Algerien – Nordirland 1-1 (0-1)
06.06.1986 Gruppe F: Marokko – England 0-0
06.06.1986 Gruppe D: Brasilien – Algerien 1-0 (0-0)
11.06.1986 Gruppe F: Portugal – Marokko 1-3 (0-2)
12.06.1986 Gruppe D: Algerien – Spanien 0-3 (0-1)
17.06.1986 Achtelfinale: Marokko – BR Deutschland 0-1 (0-0)

1982 in Spanien
15.06.1982 Gruppe 1: Peru – Kamerun 0-0
16.06.1982 Gruppe 2: BR Deutschland – Algerien 1-2 (0-0)
19.06.1982 Gruppe 1: Polen – Kamerun 0-0
21.06.1982 Gruppe 2: Algerien – Österreich 0-2 (0-0)
23.06.1982 Gruppe 1: Italien – Kamerun 1-1 (0-0)
24.06.1982 Gruppe 2: Algerien – Chile 3-2 (3-0)

1978 in Argentinien
02.06.1978 Gruppe 2: Tunesien – Mexico 3-1 (0-1)
06.06.1978 Gruppe 2: Polen – Tunesien 1-0 (1-0)
10.06.1978 Gruppe 2: BR Deutschland – Tunesien 0-0

1974 in Deutschland
14.06.1974 Gruppe 2: Zaire – Schottland 0-2 (0-2)
18.06.1974 Gruppe 2: Jugoslawien – Zaire 9-0 (6-0)
22.06.1974 Gruppe 2: Zaire – Brasilien 0-3 (0-1)

1970 in Mexico
03.06.1970 Gruppe 4: BR Deutschland – Marokko 2-1 (0-1)
06.06.1970 Gruppe 4: Peru – Marokko 3-0 (0-0)
11.06.1970 Gruppe 4: Bulgarien – Marokko 1-1 (1-0)

1934 in Italien
27.05.1934 Qualifikationsrunde: Ungarn – Ägypten 4-2 (2-2)