Afrika Cup 2000

Austragungsort: Ghana und Nigeria (22. Januar bis 13. Februar)

Sieger: Kamerun (3. Titel)

Bester Spieler:  Lauren Etame (Kamerun)

Torschützenkönig: Shaun Bartlett (Südafrika) mit 5 Toren

Bereits zum dritten Mal trafen Kamerun und Nigeria im Finale aufeinander. Keine Paarung gab es im Endspiel des Afrika-Cups bis heute häufiger. Und nachdem die „Unzähmbaren Löwen“ die „Super Eagles“ bereits 1984 (3:1) und 1988 (1:0) gerupft hatten, siegten sie auch 2000. Dabei waren die Nigerianer sogar Gastgeber. Allerdings wurde es diesmal deutlich knapper als bei den ersten beiden Final-Aufeinandertreffen. Die Kameruner führten zwar schon nach gut einer halben Stunde durch die Tore von Samuel Eto’o und Patrick M’Boma mit 2:0, die Nigerianer kamen aber durch Raphael Chukwu (45.Minute) und Jay-Jay Okocha (47.Minute) sensationell zurück. Die Entscheidung fiel schließlich im Elfmeterschießen. Während bei den Nigerianern Ndwankwo Kanu und Victor Ikpeba vergaben, verschoss bei Kamerun von fünf Schützen lediglich Marc-Vivien Foé. Kamerun holte seinen dritten Afrika-Cup. Titelverteidiger Ägypten war bereits im Viertelfinale gegen Tunesien ausgeschieden. Torschützenkönig wurde Südafrikaner Shaun Bartlett mit fünf Toren.

Gruppe A:

Ghana – Kamerun 1:1

Elfenbeinküste – Togo 1:1

Ghana – Togo 2:0

Kamerun – Elfenbeinküste 3:0

Ghana – Elfenbeinküste 0:2

Kamerun – Togo 0:1

PlatzLandToreDiff.Punkte
1. Kamerun4:2+24
2. Ghana3:304
3. Elfenbeinküste3:4-14
4. Togo2:3-14

Gruppe B:

Südafrika – Gabun 3:1

Algerien – DR Kongo 0:0

Südafrika –  DR Kongo 1:0

Gabun – Algerien 1:3

Südafrika – Algerien 1:1

Gabun – DR Kongo 0:0

PlatzLandToreDiff.Punkte
1. Südafrika5:2+37
2. Algerien4:2+25
3. DR. Kongo0:1-12
4. Gabun2:6-41

Gruppe C:

Ägypten – Sambia 2:0

Burkina Faso – Senegal 1:3

Ägypten – Senegal 1:0

Sambia – Burkina Faso 1:1

Ägypten – Burkina Faso 4:2

Sambia – Senegal 2:2

PlatzLandToreDiff.Punkte
1. Ägypten7:2+59
2. Senegal5:4+14
3. Sambia3:5-22
4. Burkina Faso4:8-41

Gruppe D:

Nigeria – Tunesien 4:2

Marokko – Rep. Kongo 1:0

Nigeria – Rep. Kongo 0:0

Tunesien – Marokko 0:0

Nigeria – Marokko 2:0

Tunesien – Rep. Kongo 1:0

PlatzLandToreDiff.Punkte
1. Nigeria6:2+47
2. Tunesien3:4-14
3. Marokko1:2-14
4. Republik Kongo0:2-21

Viertelfinale:

Kamerun – Algerien 2:1

Südafrika –  Ghana 1:0

Ägypten – Tunesien 0:1

Nigeria – Senegal 2:1 n.V.

Halbfinale:

Kamerun – Tunesien 3:0

Nigeria – Südafrika 2:0

Spiel um Platz 3:

Südafrika – Tunesien 2:2 n.V. 4:3 i.E.

Finale:

Nigeria – Kamerun 2:2 n.V. 3:4 i.E.

> alle Turniere im Überblick