Afrika Cup 1970

Austragungsort: Sudan (6. bis 16. Februar)

Sieger: Sudan (1. Titel)

Bester Spieler:  Laurent Pokou (Elfenbeinküste)

Torschützenkönig: Laurent Pokou (Elfenbeinküste) mit 8 Toren

Von den drei Gründungsmitgliedern des Afrika-Cups 1957 Ägypten, Äthiopien und Sudan hatten erstere beiden das Turnier bereits gewinnen können, die Sudanesen waren hingegen leer ausgegangen. Nun wollten sie vor heimischen Publikum endlich den langersehnten Titel klar machen. Und das klappte. Mehr noch: Sie revanchierten sich an Äthiopien und Ägypten, zu dieser Zeit unter dem Namen VA Republik, für die bitteren Niederlagen der Vergangenheit. Die Ostafrikaner schlug Sudan in der Gruppenphase souverän mit 3:0, Ägypten wurde im Halbfinale mit 2:1 nach Verlängerung besiegt. Und im Endspiel musste der damalige Primus des Kontinents Ghana dran glauben. Das einzige Tor im Finale erzielte Hasabu El-Sagheer bereits in der 12. Minute. Überragender Spieler des Turniers war jedoch kein Sudanese sondern wie schon 1968 der Ivorer Laurent Poukou der Viertplatzierten Elfenbeinküste. Nachdem er zwei Jahre zuvor sechs Treffer erzielte, gelangen ihm diesmal sogar acht. Allein fünf davon im Vorrundenspiel gegen Äthiopien. Nie hat ein Spieler beim Afrika-Cup mehr Tore bei einem Turnier geschossen. Mit insgesamt 14 Buden ist Pokou nach Samuel Eto’o der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte des Turniers. Nach dem großen Triumph verschwand Sudan in der fußballerischen Versenkung, konnte sich bis heute nur noch viermal für den Afrika-Cup qualifizieren und überstand dabei nur einmal die Vorrunde (2012: Viertelfinale).


Gruppe A:

Kamerun – Elfenbeinküste 3:2

Sudan – Äthiopien 3:0

Kamerun – Äthiopien 3:2

Elfenbeinküste – Sudan 1:0

Elfenbeinküste – Äthiopien 6:1

Sudan – Kamerun 2:1

PlatzLandTorePunkte
1. Elfenbeinküste9:44:2
2. Sudan5:24:2
3. Kamerun7:64:2
4. Äthiopien3:120:6

Gruppe B:

Ghana – DR. Kongo 2:0

VA Republik – Guinea 4:1

DR Kongo – Guinea 2:2

VA Republik – Ghana 1:1

Guinea – Ghana 1:1

VA Republik –  DR Kongo 1:0

PlatzLandTorePunkte
1. VA Republik6:25:1
2. Ghana 4:24:2
3. Guinea4:72:4
4. DR. Kongo2:51:5

Halbfinale:

Elfenbeinküste – Ghana 1:2 n.V.

VA Republik – Sudan 1:2 n.V.

Spiel um Platz 3:

VA Republik – Elfenbeinküste 3:1

Finale:

Sudan – Ghana 1:0

> weiter zu Afrika-Cup 1972

> Übersicht alle Turniere