African Nations Championship

Die „African Nations Championship“ ist wie der Afrika-Cup ein eigenständiger Wettbewerb zwischen afrikanischen Nationalteams, für den jedoch nur Spieler spielberechtigt sind, die in den nationalen Meisterschaften ihres Heimatlandes spielen. So dürfen beispielsweise für Ghana nur jene Akteure auflaufen, die auch in der ghanaischen Premier League spielen. Erstmals ausgetragen wurde der Wettbewerb 2009. Rekordsieger ist DR.Kongo mit zwei Triumphen.

Alle Turniere und Sieger:

2009: DR. Kongo

2011: Tunesien

2014: Lybien

2016: DR. Kongo

2018: Marokko