Nigeria gewinnt atemberaubenden afrikanischen Klassiker – Renard tritt bei Marokko zurück


Das war afrikanischer Fußball, wie wir uns ihn alle vorstellen und wünschen! Der diesjährige Afrika-Cup war bis dato eine zähe Angelegenheit, doch was Nigeria und Kamerun den Zuschauern heute boten, war absolut atemberaubend. Tempo, fünf Tore und drei Führungswechsel gab es im Duell der beiden afrikanischen Schwergewichte. Odion Ighalo brachte Nigeria aus kurzer Distanz in der 19. Minute in Führung. Kurz vor der Halbzeit glich Bahoken für Kamerun nach maßgenauer Flanke von Christian Bassogog aus. Und nur drei Minuten später hatten die „Unzähmbaren Löwen“ das Spiel gedreht. Einen langen Ball verlängerte Bahoken in den Lauf von Clinton N‘ Jie, der frei vor Nigerias Keeper Akpeyi cool blieb und zur Führung traf. Kurz nach der Halbzeit hatte Kamerun die Chance auf das 3:1, doch Akpeyi rettete mit einem starken Reflex gegen eine missglückte Abwehraktion seines Mitspielers Troost-Ekong. Auf der anderen Seite fiel acht Zeigerumdrehungen späte öü´<r das Ausgleich. Musa legte nach einer Flanke eher unfreiwillig auf Ighalo ab, der das Leder aus kurzer Distanz in die Maschen drosch. Für den Angreifer war es bereits der dritte Treffer bei diesem Turnier, womit er in der Torjägerliste mit dem Führenden Sadio Mané gleichzog. Drei Minuten später fungierte Ighalo als Vorbereiter, steckte stark auf Arsenals Iwobi durch, der die Nerven behielt und Onana überwand. Die Super Eagles führten zum zweiten Mal an diesem Abend. Und in Folge war das Team von Gernot Rohr dem 4:2 näher als Kamerun dem Ausgleich, vergab mehrere gute Chancen. Am Ende reichte es aber zum Einzug unter die besten Acht Afrikas. Nigeria trifft nun auf den Sieger der Partie Ägypten gegen Südafrika. Kamerun ist an der Mission Titelverteidigung hingegen gescheitert. Es bleibt abzuwarten, ob Clarence Seedorf Trainer der „Unzähmbaren Löwen“ bleibt. Heute hatte schon Marokkos Trainer Herve Renard nach der schockierenden Niederlage gegen den Benin am gestrigen Abend seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Please follow and like us: