Asamoah Gyan

Teamportraits Afrika-Cup 2019: Ghana

Der letzte Titelgewinn ist sage und schreibe 37 Jahre her. Eine Ewigkeit für ein solches Schwergewicht wie Ghana. Die letzten drei Endspiele wurden alle verloren (2015, 2010, 1992). Und auch dieses Jahr dürfte es mit dem Titel schwer werden. Teams wie Gastgeber Ägypten, Senegal, Marokko, Nigeria oder die Elfenbeinküste scheinen weiter. „Die Black Stars“ enttäuschten in den letzten Jahren, konnten sich nicht für die WM in Russland qualifizieren und hinterließen auch in der Qualifikation für den AFCON 2019 nicht den souveränsten Eindruck, unterlagen unter anderem Kenia mit 0:1. Die Brüder Ayew, Asamoah Gyan sowie Kwadwo Asamoah von Inter Mailand haben ihren Zenit überschritten. Mit Atletico Madrids Thomas besitzt man einen Spieler internationaler Klasse. Doch er alleine wird es nicht richten können. Es wird vermutlich wieder nichts mit dem Titel für Ghana. Das Warten wird weitergehen.

Please follow and like us: