Unfassbare Panne bei Libyen gegen Südafrika: Whatsapp statt Hymne

Also SO etwas haben wir zuvor auch noch nie gesehen. Vor dem Qualifikationsduell zwischen Libyen und Südafrika ereignete sich beim Abspielen der südafrikanischen Hymne eine schier unfassbare Panne. Die Melodie brach wenige Sekunden nach Beginn ab, stattdessen war für einen kurzen Moment eine Frauenstimme, gefolgt von einem Geräusch, das verdächtig nach einem WhatsApp-Benachrichtigungssound klang, zu hören. Anscheinend wurde die Hymne vom Handy aus abgespielt, als jemand plötzlich anrief und der Klingelton einsetzte. Den Anruf konnte der Verantwortliche schnell wegdrücken, doch dann meldete sich auch noch WhatsApp. Aber seht selbst:

Das Video ist kein Fake! Die großen spanischen Sportzeitungen „Marca“ und „AS“ haben bereits darüber berichtet.

Please follow and like us: