Qualifikation: Mauretanien jubelt über erste Qualifikation, 15 von 24 Teilnehmern stehen fest

Nach Madagaskar hat es auch Mauretanien geschafft und sich zum ersten Mal für den Afrika-Cup qualifiziert. Die Nordafrikaner machten mit einem 2:1 über Botswana alles perfekt. Von 24 Plätzen sind nach dem 5. Spieltag nun nur noch neun Plätze frei. Besonders spannend geht es noch in Gruppe F, G, K und L zu, in der noch keine Mannschaft das Ticket nach Kamerun buchen konnte (Hier geht’s zur Gruppenübersicht).

Alle 15 Länder, die sich bisher qualifizieren konnten:
Kamerun

Marokko
Nigeria
Madagaskar
Senegal
Marokko
Mali
Nigeria
Tunesien
Ägypten
Uganda
Algerien
Guinea
Elfenbeinküste
Mauretanien

Please follow and like us: