CAF Champions League: Halbfinal-Hinspiele sind durch

Rekordchampion Al-Ahly Kairo (8.Titel) steht vor der zwölften Finalteilnahme in der CAF Champions League. Gegen den algerischen Vertreter ES Setif gaben sich die Ägypter vor heimischen Publikum keine Blöße und gewannen souverän mit 2:0. Schon im letzten Jahr erreichte Al-Ahly das Finale, unterlag dort aber Wydad Casablanca aus Marokko. Im zweiten Halbfinale schlug Primeiro de Agosto aus Angola Ésperance Tunis aus Tunesien mit 1:0 und hat nun gute Chancen  als erstes angolanisches Team überhaupt ins Finale einzuziehen.

Im CAF Confederation Cup, der afrikanischen Europa League, fanden ebenfalls die Hinspiele im Halbfinale statt. Raja Casablanca aus Marokko steht nach einem 1:0-Auswärtserfolg in Nigeria gegen FC Enyimba mit einem Bein im Halbfinale. In der zweiten Partie trennten sich Al-Masry aus Ägypten und AS Vita Club aus DR. Kongo mit 0:0. Das Rückspiel in der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa verspricht große Spannung.

Alle Infos zur CAF Champions League

Alle Infos zum CAF Confederation Cup

Please follow and like us: