Salah gewinnt Puskas-Award und niemand verstehts


Bildquelle: / Shutterstock.com

Am Montagabend bekam der Kroate Luka Modric von der FIFA den Weltfußballertitel verliehen. Gleichzeitig wurde auch der Puskás-Award, die Auszeichnung für das schönste Tor der letzten Saison, vergeben. Für viele überraschend wurde Liverpools Mohamed Salah für seinen Treffer im Derby gegen Stadtrivale Everton ausgezeichnet. Keine Frage, das Tor des Ägypters ist sehenswert, doch das schönste der Saison? Spektakulärer als die Fallrückziehertore von Gareth Bale und Cristiano Ronaldo in der Champions League? Toller als Benjamin Pavards Volley im WM-Achtelfinale gegen Argentinien? Man wird das Gefühl nicht los, als sei der Puskás-Award ein Trostpreis der FIFA für Salah, der sich für seine unglaubliche Saison sicherlich auch Chancen auf den Weltfußballertitel ausgerechnet hatte.



Please follow and like us: